Algen, Pilze und Co. –
in der Natur allgegenwärtig

Jetzt Fachhändler
in der Nähe finden:

    Algen, Pilze, Bakterien, Flechten und Moose werden zu den Mikroorganismen gezählt. Als Grundlage allen Lebens auf der Erde sind sie wichtig für die Aufrechterhaltung der Stoffkreisläufe. Mikroorganismen sind in allen Lebensräumen zu finden. Algen und Pilze werden durch den Wind verbreitet und sind überall zu finden. Algen und Pilze stellen äußerst genügsame Lebensformen dar. In geeigneter Lage reicht schon die Luftfeuchtigkeit aus, damit eine Oberfläche die Lebensgrundlage für Algen und Pilze bildet.

    Algen, Pilze und Co. prägen unseren Alltag

    Algen, Pilze und Co. sind in der Natur allgegenwärtig: sowohl im Wasser, auf Erdreich, Felsen und Pflanzen, aber auch auf vielen Bauteiloberflächen, wie z. B. auf Terrassenböden, Dächern, Holzbekleidungen und -zäunen, Gebäudefassaden, Glasflächen und Metallbauteilen, sogar auf Booten und Fahrzeugkarosserien.

    Oberflächenbewuchs vermeiden und beseitigen


    Beim Bauen und Modernisieren sollten Maßnahmen zur Verringerung eines mikrobiologischen Bewuchses konstruktiv geplant werden. Folgendes ist zu berücksichtigen:

    • konsequente, wasserabführende Maßnahmen von der Fassade weg (Es muss vermieden werden, dass Wasser über die Fassade abgeleitet wird.)
    • ausreichend dimensionierte Dachüberstände
    • ausreichend ausladende Tropfkanten
    • Reduzierung von Spritzwassersituationen

    Fassadenflächen werden in der Pflege eher vernachlässigt. Ein dort auftretender Bewuchs wirkt störend.
    Im Anfangsstadium Verschmutzungen fachgerecht mit Bürste und Wasser mit etwas neutraler Haushaltsreiniger-Beigabe beseitigen, bei sichtbarem Bewuchs ist der Einsatz chemischer Mittel meist unvermeidlich.

    Deshalb: Regelmäßige Pflege und Wartung betroffener Flächen!

    Pflege von Fassaden


    Der mikrobiologische Bewuchs wird weitestgehend verhindert, wenn der Fassadenanstrich eine hydrophobe (wasserabweisende) und biozide Wirkung zeigt. Ebenso gelingt dies mit echten Fassaden-Mineralfarben, die alkalisch sind. Zuvor jedoch wird mit einem Reinigungskonzentrat gegen Schimmel, Algen und Grünbelag die Fläche eingelassen und danach entsprechend vorsichtig mit Hochdruckreiniger abgewaschen. Mikroemulsionen mit ausgeprägt hydrophober und algizider Wirkung sorgen danach für langfristige Sauberkeit und Schönheit der Fassade.

    Informieren Sie sich bei Ihrem Farbenfachhändler! Er hilft, Ihr Problem zu lösen.